Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Rumänisch

Einen detailierten Lebenslauf in Englisch finden Sie hier

Ausbildung und Werdegang

Seit2004:  Gründer und Co-Leiter des Tumor Zentrum Aarau und Chefarzt medizinische Onkologie Hirslanden Klinik Aarau
2003   Spezialarzt medizinische Onkologie und innere Medizin, Universitätsspital Lausanne
20002002:   Oberarzt medizinische Onkologie, Universitätsspital Lausanne
2000:   EU Facharzt Medizinische Onkologie
2000:  Zertifikat medizinische Onkologie der ESMO
19982000:   Oberarzt und klinischer Wissenschaftler medizinische Onkologie, ICRF Cancer Medicine Research Unit, St. James’s University   Hospital, Leeds, UK
1998:  Facharzt FMH für medizinische Onkologie und Hämatologie
1998:  Assistenzarzt Hämatologie, Universitätsspital Basel
1996 1997:   Stv. Oberarzt medizinische Onkologie, The Royal Marsden Hospital, Sutton, UK
1996:  Assistenzarzt Onkologie und Hämatologie, The Royal Marsden Hospital, Sutton, UK
1996  Facharzt FMH für innere Medizin
1996  Examen und Aufnahme als Mitglied des Royal College of Physicians, London, UK
1995:  Assistenzarzt Onkologie und Hämatologie, St. Bartholomew’s University Hospital, London, UK
19921995:   Assistenzarzt innere Medizin, sowie Onkologie und Hämatologie, Universitätsspital Basel
19901992:   Postdoktorand in Molekularbiologie, Departement für Physiologie, University of Manitoba, Winnipeg, Kanada
1990:  Promotion (Dr. med.) an der Universität Basel
1989:  Foreign Medical Graduate Examination in the Medical Sciences (FMGEMS) (US Staatsexamen)
19821989:   Medizinstudium und Staatsexamen an der Universität Basel

Mitglied und Partnerschaften

  • Swiss Society for Medical Oncolog (SGMO)
    • Schweizer nationaler Repräsentant der ESMO 2012-2014
  • Mitglied European School of Oncology (ESO)
    • Kern-Fakultät Mitglied
    • Stellvertretender Direktor/ Wissenschaftlicher Koordinator der ESO-ESMO Masterclasses in klinischer Onkologie 2004-2020
    • Koordinator des „ESO Eastern Europe and Balkan Region Programme“ 2010-2013
    • Gründer und Vorsitzender der EEBR Masterclass in klinischer Onkologie 2011-2013
    • Lehre und Gast-Professur in der Masterclass seit 2004
    • Momentan in der Entwicklung eines Training Programmes für Cancer Professionals – „Improving the outcome for cancer patients in Europe“ zusammen mit Prof. Peter Selby
  • Mitglied European Society of Medical Oncologists (ESMO)
    • Member des Komitees junger Onkologen des ESMO 2003-2007
    • Member des „Fellowship and Award“ Komitees der ESMO 2006-2010
    • Vorsitzender des Membership Komitees der ESMO und Member des ESMO Board der Direktoren 2008-2010
    • Vorsitzender der nationalen ESMO Vertreter und des Membership Komitees; Member des ESMO exekutiv Komitees 2010 -2014
    • Mitglied ESMO Executive Komittee 2010-2014
  • Direktor / wissenschaftlicher Koordinator der „European School of Onocology“ (ESO)
  • Gastprofessor medizinische Fakultät Universität Belgrad, Serbien
  • Flims Alumni Club
    • Kassier 2000-2003
    • Präsident 2003-2007
  • Mitglied ASCO
    • Mitglied des europäischen „ASCO Internal Affairs Committee“
    • Mitglied des „ASCO Educational Committee“ 2012-2021
    • Vorsitzender des „Global Health Educational Track“ für den ASCO 2020
    • Mitglied des ASCO „Quality Training Programm“ Lenkungsausschusses seit 2020
  • Mitglied  Multinational Association of Supportive Care in Cancer (MASCC)
    • Mitglied der Palliativ Care Studiengruppe
    • Mitglied der Geriatrie Studiengruppe
    • Mitglied der Neutropenie Studiengruppe
  • Mitglied der Swiss Society for Medical Oncology (SGMO)
    • Swiss National Representative für ESMO 2012-2014
  • Mitglied der Swiss Society for Palliative Care
  • Mitglied Palliative Aargau (Co-Präsident seit 2013)
  • Mitglied der Swiss Association of Internal Medicine
  • Mitglied der Swiss Medical Association
  • Mitglied der Association of Cancer Physicians UK
  • Mitglied der Royal College of Physisicians of London, UK

Klinische Studien

  • Autor von klinischen Studien in folgenden Gebieten: Hodgkin’s disease, Brust-, Kolorektal-, Speiseröhre- und Blasen-Krebs, sowie  Melanoma
  • Kollaborationen mit SAKK, IBCSG, EORTC, MASCC
  • Durchführung von klinischen Studien von zahlreichen Pharmafirmen – genauere Infos über aktuelle Studien finden Sie hier

Publikationen

Verschiedene wissenschaftliche Publikationen in hochrangigen peer-reviewed Zeitschriften.